Ich will nerven!


Und ich fühle mich gut dabei. Naja, geht so. Jedes Mal, wenn ich wieder eine Petition weiterleite mit der Bitte, diese zu unterzeichnen, ist es für mich eine große Überwindung, denn ich höre förmlich das Seufzen: „Nicht schon wieder eine Petition!“

Das ist kein schönes Gefühl, aber ich werde es auch nicht lassen, denn ich will etwas tun.

Ich will zumindest in dem Maße, wie es mir gerade möglich ist, aktiv sein. Denn ich finde es gar nicht schön, was so auf der Welt passiert. Ich finde es unsagbar traurig, meinen geliebten Rhein als Rinnsal zu sehen. Und ich kriege die Krise, wenn ich überall in den „Vorgärten“ nur versiegelte Flächen und den Nachbarn mit seinem Laubsauger sogar im Sommer saugen sehe.

Und weil ich das nicht schön finde (ach, wie lieblich sich das anhört, denn genau genommen finde ich es sch…!), unterschreibe ich wenigstens die Petitionen und danke innerlich all jenen, die sich die Mühe gemacht haben, diese aufzusetzen. Das ist das Mindeste, das ich tun kann, und es ist viel. Ich habe das mal ausgerechnet. Jede Petition verschicke ich ca. 15 Mal. Wenn ihr alle ebenfalls 15 Menschen anschreibt, sind es schon 225 und wenn die wiederum dasselbe machen, sind es 3375 (50 625, 759 375 …) Mich beeindrucken diese Zahlen gerade selber. Wow!

Was will ich eigentlich sagen? Ich will euch, meinen lieben Freundinnen und Freunden, und all jenen, die das lesen und sich ebenfalls über weitergeleitete Petitionen ärgern, sagen, dass ich es nicht tue, um euch zu verärgern, sondern weil ihr mir so wichtig seid. Ihr, eure Kinder, eure Enkel. Weil ich Verantwortung gegenüber euch, euren Kindern, euren Enkeln und eben auch dieser wunderbaren Welt gegenüber habe.

Und hey, es ist ein tolles Gefühl, wenn ich die Nachricht erhalte, dass der Protest Wirkung gezeigt hat. Gönnt euch dieses Gefühl auch! Und lasst uns gemeinsam Kreise ziehen. Nur so können wir etwas verändern. Und das gibt mir Hoffnung!


Ich weiß jetzt, dass ich beim nächsten Mal, wenn ich eine Petition verschicke, dies voller Freude tun werde. Ach, übrigens: Wenn ihr dennoch keine Petitionen mehr von mir erhalten wollt, sagt es mir und erzählt mir, welche Idee ihr habt, wie es besser gelingen könnte, unsere Welt zu retten.

Und was du für diese Idee tust!

46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Machst du mit?