Wie eine ganz besondere Linie und wenige Formen dein Leben verändern.

IMG_6099_edited.jpg

Du wünschst dir, dass sich in deinem Leben neue Türen öffnen?

IMG_6102 (2).JPG

Du wünschst dir mehr Lebendigkeit in deinen Beziehungen?

IMG_E6543_edited.jpg

Du wünschst dir, dass dein Leben bunt und freudvoll ist?

DSCF0374(2).jpg

Du wünschst dir in deinem Alltag Zeit und Raum zur Entfaltung?

IMG_3898_edited_edited.jpg

Du möchtest mehr Schwung in deinem Leben haben?

IMG_E6420_edited.jpg

Du wünschst dir Zugang zu den schönen Dingen des Lebens?

Dann lass uns gemeinsam

  • deine Wünsche, Ziele und Träume konkretisieren und realisieren;

  • kreativ den Weg zu neuer Kraft, Handlungsfähigkeit und Antrieb gehen;

  • deine unerkannten Potenziale aktivieren, damit du Selbstwirksamkeit erlebst.

WIE? Mit der NeuroGraphik!

IMG_E6068.JPG

Denn sie hilft

  • Blockaden aufzulösen

  • alte Glaubenssätze auszuräumen und neue

         Affirmationen zu stärken

  • einschränkende Einstellungen durch hilfreiche zu ersetzen

  • dich öfter gut und seltener schlecht zu fühlen

DU hast den Stift in der Hand!

Über mich

Ich bin Bettina Strunk. Als ausgebildete und zertifizierte NeuroGraphik-Spezialistin, Trainerin und ästhetische Coachin i.A. widme ich mich Menschen, die ihren Themen und (Lebens-) Fragen einen neuen Raum eröffnen möchten, indem ich sie auf diesem spannenden Weg kreativ voranbringe.

Über 25 Jahre lang war ich als Lehrerin und Schulleiterin tätig. In dieser Zeit habe ich mit Kindern gelebt und gearbeitet, habe als Elterncoach ihre Eltern beraten und begleitet.

Auch heute noch freue ich mich darüber, Menschen zu zeigen, wie bunt ihr Leben sein kann, und dass es nie zu spät ist, alte Bilder durch neue zu ersetzen.

IMG_1320_edited.jpg

Feedbacks

"Ich habe mich direkt nach dem Coaching leistungsfähiger und motivierter als sonst erlebt. Auch in den folgenden Tagen habe ich mir mehr zugetraut und mich dabei freier und beweglicher gefühlt, hatte weniger Schmerzen.

Du bist als Coach so angenehm unaufgeregt, geduldig und klar, dass sich meine anfängliche Anspannung während des Coachings gelegt hat und ich mich ganz auf die Neurographik und mich selbst einlassen konnte.
Herzlichen Dank für deine Arbeit mit mir."

Nelli Sch.

"Die Möglichkeiten der NG haben mich vor einiger Zeit neugierig gemacht. So habe ich inzwischen mehrere Zoom-Termine mit Frau Strunk vereinbart und fühle mich immer professionell und gleichzeitig warmherzig unterstützt. Die zum jeweiligen Thema passend vorgeschlagenen NG-Modelle werden gut strukturiert und wunderbar entspannt angeleitet. So wächst Linie für Linie ein spontanes Lösungs-Bild heran. Ich bin jedes Mal spontan beglückt und innerlich bewegt. Für den Prozess sind mir die pointierten Fragen bei der Nachbesprechung wichtig. Das entstandene Bild wirkt auf einer tieferen Ebene, innerlich aktivierend und kraftvoll. Vielen Dank für Ihre professionelle und feinfühlige Arbeitsweise."

Karin H.

Jede Linie - ein Gedanke.
Aber am Ende des Blattes enden weder die eine noch der andere.

Basiskurs 2.jpg
Spezialistin 2.jpg
Algo 1 2.jpg


 
Welche Themen kann ich mit der NeuroGraphik bearbeiten?
Alle. Nein, wirklich. Genau genommen gibt es kein Thema, dem du dich nicht mit der NeuroGraphik nähern kannst. Das kann deine Lebensplanung betreffen – privat und beruflich. Oder auch emotionale Themen, wie die Beziehung zu dir selbst, aber auch zu anderen Menschen oder zu deiner Umwelt.
 
Ist die NeuroGraphik für jede bzw. jeden geeignet?
Grundsätzlich ja. Es hängt auch nicht davon ab, ob du meinst, malen zu können oder nicht. Jedoch brauchst du eine entsprechende Bereitschaft, den Verstand für eine Weile auszublenden und dich dem hinzugeben, was dir dein Unterbewusstes mitteilen möchte. Das mag anfangs nicht ganz leicht sein, denn niemand gibt gerne die Kontrolle ab. Aber ich habe erfahren, dass sich der Erfolg in der Arbeit mit der NeuroGraphik deutlich schneller einstellt, je mehr ich mich auf das Neue, Ungewohnte einlasse.

Ist die NeuroGraphik eine Therapieform?
Nein, das ist sie nicht, aber sie hat durchaus therapeutische Wirkung. Allerdings ersetzt sie keine fundierte Psychotherapie, sondern kann diese ergänzen und auch die leidige Wartezeit auf eine solche erleichtern. Solltest du dich in psychotherapeutischer Behandlung befinden oder eine solche gerade abgeschlossen haben, dann ist es wichtig, mir dies mitzuteilen und mit deiner Therapeutin/ deinem Therapeuten darüber zu sprechen.

Wie sieht eine solche „therapeutische Wirkung“ aus?
Das neurographische Zeichnen kann Blockaden lösen und auch lang verschüttete Themen hervorholen. Darauf solltest du vorbereitet sein. Da es beim Zeichnen aber immer darum geht, in sich hinein zu spüren, wahrzunehmen, was gerade körperlich, emotional und gedanklich „abgeht“, kann der Prozess jederzeit abgebrochen werden, sollte das Erlebte gerade zu schwierig für dich sein. Es kann auch sein, dass du nach dem Zeichnen sehr müde bist. Aber auch das Gegenteil habe ich schon oft erlebt.

Wie lange dauert es, bis sich die gewünschte Veränderung einstellt?
Oh, das ist so, als würdest du mich fragen, wann die ersten Krokusse blühen werden. Beides hängt von verschiedenen Faktoren ab. Oft bemerkst du schon beim ersten Zeichnen eine Veränderung, z.B. indem du mehr Stärke verspürst, in dir etwas zum Fließen gekommen ist, oder du spürst, wie dein nächster Schritt mit Blick auf dein Thema sein kann. Manchmal glaubst du auch, gar nichts zu spüren, aber irgendwann zeigt sich dann doch, dass da „etwas“ passiert ist. Es ist möglich, dass du zu ein und demselben Thema mehrere Bilder zeichnest. Das kann man vorher nicht sagen. Aber eins ist sicher: Jedes Bild bringt dich näher zu dir.

Häufige Fragen