top of page

Verstehe dein Leben und richte es neu aus

1. Modul: Deine Vorfahren

Erfahre, wie hilfreich der Blick zurück ist, damit du das Heute verstehst und nach vorne lebst.

IMG_0690.jpg

Dieser Workshop ist für dich interessant, wenn

  • es dir schwerfällt, deine Geschichte zu akzeptieren

  • du Probleme mit deinen Vorfahren oder deiner Ursprungsfamilie hast

  • so vieles noch ungeklärt ist, das dich aber sehr belastet

  • du den Bezug zu deinen Wurzeln verloren hast

  • du spürst, dass Probleme im Heute ihren Ursprung in der Vergangenheit haben könnten und diese nur scheinbar nichts mit dir zu tun haben

In dem Workshop kannst du

  • dich mit deinen Vorfahren in Verbindung bringen

  • Klarheit bekommen,

Auf dieser Reise wirst du ergründen, was dich im Leben bestimmt. Vieles weißt und kennst du, aber längst nicht alles ist dir bewusst. Gerade das Unbewusste gilt es aber hervorzuholen, um einen ganz neuen Blick auf deine Geschichte zu bekommen. Warum das wichtig sein soll? Nur eine Geschichte, die du verstehst und die dir mit möglichst wenig blinden Flecken begegnet, führt dich in ein erfülltes Leben. Egal, wie alt du bist.

 

Folgende Module werden in dem Workshop behandelt, wobei jedes in sich abgeschlossen ist und einzeln gebucht werden kann:

 

1. Modul: Was dir deine Vorfahren heute noch sagen wollen - und was du davon hast.

2. Modul: Liebe das Kind in dir! – Die Reise zu deinem Inneren Kind ist wohl die schönste Energiearbeit.

                     Und gleichzeitig die schwerste.

3. Modul: Deine Werte – deine Stärke: Was für ein Schatz!

4. Modul: Du bist viele! Lebe deine wichtigsten Rollen und sei authentisch.

5. Modul: Dein IKIGAI – Wie du den Sinn deines Lebens herausfindest.

Wir sind erwachsen, haben uns womöglich emotional von unseren Eltern gelöst, und doch haben die Geschichten, die Leben unserer Vorfahren enormen Einfluss auf uns und unsere Geschichte. Mehr als dass wir wissen, von wem wir die zu große Nase geerbt haben oder unsere Talente. Viel mehr!

Viele unserer Ressourcen tragen wir seit jeher in uns. Längst nicht immer wissen wir, woher oder von wem wir sie haben. Aber, egal, ob wir unsere Vorfahren kennen oder nicht: sie sind ein Teil von uns und hatten meist einen großen Einfluss auf den Verlauf unseres Lebens – bis heute.

 

Es ist nicht belegt, wie viele Generationen sozusagen in unseren Genen nachweisbar sind, aber gerade, wenn wir Probleme mit unseren Ahnen haben, tut es so gut zu erkennen, dass unter all denen auch sehr gute und liebevolle Menschen gewesen sein müssen. Ihnen wollen wir uns zuwenden.

In dem Auftakt zu den insgesamt fünf Lebensstationen widmen wir uns in der Gegenwart unserer Vergangenheit, um sie zu verstehen und dadurch die Zukunft zu leben.

In diesem Webinar erfährst du

  • weshalb uns unsere Vorfahren nie ganz loslassen, so ungebunden wir uns auch fühlen mögen;

  • wie du die Kraft der Vorfahren nutzen kannst, auch oder gerade weil du ein distanziertes oder gar gestörtes Verhältnis zu ihnen hast;

  • wie du Frieden mit deiner "Großfamilie" schließen kannst, obwohl du sie gar nicht kennst.

Am Ende des Webinars

  • wird dein Platz in der Ahnengalerie eine sichere Bank sein;

  • wirst du eine Idee davon haben, was dich ausmacht und warum;

  • wirst du trotz aller alten Wunden die heilenden und lebendigen Linien zwischen dir und deinen Vorfahren erkennen

  • wirst du eine tragfähige Grundlage für die Weiterarbeit an deinen Ahnenbildern bekommen

Termin: 27. Juni 2024,

19 Uhr - 22 Uhr

Deine Investition: 80 €

bottom of page