top of page
IMG_4016.JPG

Basiskurs PLUS für Psychotherapeut:innen

Der Basiskurs für Psychotherapeut:innen ist ähnlich aufgebaut wie der ursprüngliche Basiskurs. Hier wird zunächst ebenfalls an ganz persönlichen Themen gearbeitet. denn um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie die Neurographik im therapeutischen Setting eingesetzt werden kann, ist es unabdingbar, zunächst einen eigenen Zugang zu bekommen.

Der Basiskurs  enthält folgende Module:

 

  1. Die Methode "Neurographik" - ein Überblick

  2. AVE - Auflösung von Einschränkungen (#1 - 1. Algorithmus)

  3. Absichtscheck

  4. Expressvariante

  5. Aufstellungsvariante

zusätzlich:

  1. Die Bewusstseinspyramide in der Neurographik

  2. Vorstellen eines von mir entwickelten Modells

  3. Weitere Beispiele aus meiner Praxis sowie dem Selbstcoaching, welche therapeutischen Themen sich zur Bearbeitung mit Neurographik eignen

  4. PDF meiner Diplomarbeit: Die Neurographik als Unterstützung in der Psychotherapie (geschützter Bereich)

Um die Neurographik beruflich nutzen zu dürfen, muss der Spezialistenkurs absolviert werden, den sowohl das Institut für Kreativitätspsychologie als auch einige TrainerInnen anbieten.

Der Kurs ist in 3 Einheiten aufgeteilt (3 x  3 Stunden, inkl. 1 Stunde Gruppen-Supervision).

Termine:

 

1. Kurs (dienstags): 12., 19. und 26. März, jeweils 18 - 21 Uhr

2. Kurs (donnerstags): 6./13. und 20. Juni, jeweils18 - 21 Uhr

Zusätzliche Termine nach individueller Absprache sind möglich!

Kosten: 280 € ab 2 Teilnehmer*innen (Einzelsitzung: 380 €)

Der Kurs findet online statt.

Kannst du an einem Termin nicht dabei sein, stelle ich den Link zu der Aufzeichnung zur Verfügung.

Wenn du einmal an einem Basiskurs teilgenommen hast, kannst du an allen weiteren Basiskursen kostenlos teilnehmen.

Auf Wunsch kann der Basiskurs auch in Präsenz stattfinden. Die Preise erhöhen sich dann jeweils um 30 €.

bottom of page